64 - VERLUST UND GEWINN (at-Taghabun)

Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen.

1. Es preist Allah, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Sein ist das Reich und Ihm gebührt das Lob. Und Er hat Macht über alle Dinge.

2. Er ist es, Der euch erschaffen hat. Aber die einen von euch sind ungläubig und die anderen von euch sind gläubig. Und Allah durchschaut euer Tun.

3. Erschaffen hat Er die Himmel und die Erde in Wahrheit. Und Er hat euch geformt und euere Gestalt schön gemacht. Und zu Ihm ist die Heimkehr.

4. Er weiß, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Und Er weiß, was ihr verbergt und was ihr offenkundig macht. Und Allah kennt das Innerste der Brüste.

5. Kam denn nicht die Kunde von den vorausgegangenen Ungläubigen zu euch, die das Unheil ihres Verhaltens kosten mussten und schmerzliche Strafe erlitten?

6. Dies, weil ihre Gesandten immer wieder mit deutlichen Beweisen zu ihnen kamen, sie aber sagten: "Sollen wir uns etwa von (bloßen) Menschen führen lassen?" Und so glaubten sie nicht und kehrten den Rücken. Doch Allah kann ihrer entbehren. Denn Allah ist fürwahr Sich Selbst genügend, rühmenswert.

7. Die Ungläubigen behaupten, dass sie niemals auferweckt würden. Sprich: "Jawohl! Bei meinem Herrn! Ihr werdet gewiss auferweckt. Dann wird euch vorgehalten, was ihr getan habt." Und dies ist Allah ein leichtes.

8. Darum glaubt an Allah und Seinem Gesandten und an das Licht, das Wir hinabgesandt haben. Und Allah ist über euer Tun unterrichtet.

9. Der Tag, an dem er euch versammeln wird zum Tage der Versammlung, das ist der Tag von Verlust und Gewinn. Und wer an Allah glaubt und das Rechte tut, ihm wird Er seine Missetaten zudecken und ihn in Gärten einführen, durcheilt von Bächen, darin zu verweilen für immerdar. Das ist die große Glückseligkeit!

10. Diejenigen aber, welche nicht glauben und Unsere Zeichen der Lüge zeihen, das sind die Bewohner des Feuers für immer. Und schlimm ist(das Ende) der Fahrt (dorthin).

11. Kein Unglück trifft ohne Allahs Erlaubnis ein. Und wer an Allah glaubt, dessen Herz leitet Er. Und Allah kennt alle Dinge.

12. So gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten. Kehrt ihr jedoch den Rücken - so obliegt Unserem Gesandten nur die klare Predigt.

13. Allah! Es gibt keinen Gott außer Ihm. Und auf Allah sollen die Gläubigen vertrauen.

14. ihr, die ihr glaubt! Unter eueren Gattinnen und Kindern gibt es welche, die euch feindlich gesinnt sind. So hütet euch vor ihnen. Doch wenn ihr vergebt und Nachsicht übt und verzeiht - auch Allah ist verzeihend, barmherzig.

15. Euer Vermögen und euere Kinder sind wirklich nur eine Versuchung (für euch). Und Allah - bei Ihm ist großer Lohn.

16. So bleibt euch Allahs bewusst so gut ihr nur könnt und lauscht und gehorcht und spendet zum besten euerer selbst. Und wer sich vor seiner eigenen Habsucht hütet - denen wird es wohl ergehen.

17. Wenn ihr Allah ein schönes Darlehen gebt, wird Er es euch mehr als verdoppeln und wird euch verzeihen. Und Allah ist erkenntlich, langmütig.

18. Er kennt das Verborgene und das Offenbare - der Erhabene, der Weise!