56 - DAS UNVERMEIDLICHE (al-Waqi'a)

Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen.

1. Wenn das Unvermeidliche sich ereignet,

2. Wird keiner mehr sein Eintreffen leugnen.

3. Erniedrigen wird es (einige) und (andere) erhöhen.

4. Wenn die Erde im Beben erbebt

5. Und die Berge zerbröckeln,

6. Dann werden sie zerstreut wie Staub.

7. Und ihr werdet in drei Gattungen aufgeteilt werden:

8. Die Gefährten zur Rechten - was ist wohl mit den Gefährten zur Rechten? –

9. Und die Gefährten zur Linken was ist wohl mit den Gefährten zur Linken- was ist wohl mit den Gefährten zur Linken? -

10. Und die Vordersten - sie sind (und bleiben) die Vordersten.

11. Sie sind die (Allah) Nahegebrachten,

12. In Gärten der Glückseligkeit

13. (Darunter) eine große Zahl der Früheren

14. Aber wenige der Späteren.

15. Auf golddurchwobene Polster

16. lehnen sie sich; einander gegenüber,

17. Der Reihe nach bedient von immerjungen Knaben

18. Mit Bechern und Krügen und Gläsern, gefüllt aus einer fließenden Quelle.

19. Davon werden sie weder Kopfweh bekommen noch berauscht werden

20. Und Früchte ihrer Wahl (gibt es dort)

21. Und Fleisch von Geflügel, wie sie es begehren,

22. Und Huris,

23. Verborgenen Perlen gleich,

24. Als Lohn für ihr Tun.

25. Sie hören dort kein leeres Geschwätz und nichts Sündhaftes,

26. Nur das Wort: "Friede (sei mit euch)! Friede!"

27. Und die Gefährten zur Rechten - was ist mit den Gefährten zur Rechten? -

28. (Weilen) unter dornenlosem Lotos

29. Und gebüschelten Bananen

30. Und in ausgedehntem Schatten

31. Und an sprudelndem Wasser

32. Und mit Früchten in Menge,

33. Unerschöpflich und stets verfügbar,

34. Und mit ihren erhabenen Gefährtinnen.

35. Siehe, Wir haben sie in herrlicher Schöpfung neugestaltet

36. Und sie zu Jungfrauen gemacht,

37. Zu liebevollen Altersgenossinnen

38. Für die Gefährten zur Rechten,

39. Darunter eine große Zahl der Früheren

40. Und eine große Zahl der Späteren.

41. Und die Gefährten zur Linken - was ist mit den Gefährten zur Linken? -

42. In Glutwind und siedendem Wasser (sind sie)

43. Und im Schatten von schwarzem Rauch,

44. Weder kühl noch angenehm.

45. Früher waren sie gewiss dem Wohlstand verfallen

46. Und verharrten in großem Frevel

47. Und sagten: "Wenn wir gestorben und zu Staub und Knochen geworden sind, sollen wir dann etwa auferweckt werden -

48. Und auch unsere Vorväter?"

49. Sprich: "Jawohl, sowohl die Früheren wie die Späteren

50. Werden an einem bestimmten Tage versammelt."

51. Dann, o ihr Irrenden und ihr Leugner,

52. Sollt ihr wahrlich von dem Baume Zaqqum essen

53. Und davon die Bäuche füllen

54. Und darauf siedendes Wasser trinken -

55. Trinken wie durstkranke Kamele."

56. Das ist euere Bewirtung am Tage des Gerichts!

57. Wir erschufen euch. Warum wollt ihr dann die Wahrheit nicht annehmen?

58. Was meint ihr? Was bei euch an Samen austritt:

59. Habt ihr es erschaffen oder sind wir die Schöpfer?

60. Wir haben über euch den Tod verhängt. Doch Wir sind nicht daran gehindert,

61. Euch gegen euresgleichen auszutauschen und euch in einen Zustand zu versetzten, den ihr nicht kennt.

62. Ihr kennt doch die erste Schöpfung. Warum lasst ihr euch denn da nicht ermahnen?

63. Betrachtet ihr wohl, was ihr da sät?

64. Lasst ihr es wachsen oder lassen Wir es wachsen?

65. Wenn Wir wollten, könnten Wir es zerbröckeln lassen so, dass ihr klagen würdet:

66. "O, wir sind ruiniert!

67. Nein, wir sind beraubt!"

68. Betrachtet ihr wohl das Wasser, das ihr trinkt?

69. Lasst ihr es aus den Wolken herabkommen oder lassen Wir es herabkommen?

70. Wenn Wir wollten, machten Wir es bitter. Warum also dankt ihr nicht?

71. Betrachtet ihr wohl das Feuer, das ihr entzündet?

72. Habt ihr den Baum dafür erschaffen oder sind wir die Schöpfer?

73. Wir haben es zu einer Mahnung (an Uns) gemacht und zum Nutzen für die Reisenden in der Wüste.

74. Darum preise den Namen deines großen Herrn!

75. Nein! Ich schwöre beim Untergang der Sterne -

76. Und das ist fürwahr ein großer Schwur, wenn ihr es nur wüsstet! -

77. Dass dies gewiss ein ehrwürdiger Quran ist.

78. (Die Urschrift ist)in einem wohlverwahrten Buch.

79. Nur die Reinen können ihn berühren.

80. Eine Offenbarung vom Herrn der Welten!

81. Wollt ihr denn diese Botschaft verschmähen?

82. Und wollt ihr es euch zur Gewohnheit machen, dass ihr sie der Lüge zeiht?

83. Wie aber, wenn die Seele (des Sterbenden) zur Kehle steigt

84. Und ihr dabei zuschaut,

85. Während wir ihm näher sind als ihr, ohne dass ihr es wahrnehmt?

86. Warum, wenn ihr wirklich nicht (von Ihm) abhängig seid,

87. Bringt ihr (die Seele) nicht zurück, falls wahr ist, was ihr behauptet?

88. Wenn er nun einer der (Allah) Nahegebrachten ist,

89. Dann wird ihm Ruhe und Versorgung und ein Garten der Wonne zuteil.

90. Wenn er aber einer der Gefährten zur Rechten ist,

91. Dann (rufen die) Gefährten zur Rechten "Frieden sei mit dir!"

92. Falls er hingegen einer der Leugner ist, der Irrenden,

93. Dann wird ihm eine Bewirtung mit siedendem Wasser zuteil

94. Und Brennen im Höllenfeuer.

95. Das fürwahr ist die sichere Wahrheit.

96. Darum preise den Namen deines großen Herrn!